INFO   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  INFO     
     INFO   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  INFO     
Link verschicken   Drucken
 

Bodyguards

Schüler ab der Mittelstufe haben einmal jährlich die Möglichkeit, sich für die Aufgabe eines “Bodyguards“ zu bewerben.

 

Die so genannten Bodyguards haben die Aufgabe, Schüler im Rollstuhl oder Schüler, die extrem in der Mobilität eingeschränkt, bzw. auf besondere Hilfe angewiesen sind, im Schulalltag zu begleiten.

 

 

 

Hier sehen sie ein Beispiel für den Bodyguardausweis.

 

Zu den Aufgaben gehört das Abholen vom Schulbus und am Nachmittag das Begleiten zurück. Tasche tragen, evtl. beim An- und Ausziehen der Jacke behilflich sein. Auch bei Unterrichtsgängen können diese Bodyguards eingesetzt werden.

 

Die Schüler werden für diese Aufgabe in einem Kurs durch Physio- und Ergotherapeuten vorbereitet ( u.a. Rollstuhltraining) und von den jeweiligen Klassenlehrern eingearbeitet.. Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses bekommen sie einen Ausweis, der sie dazu berechtigt ein ihnen zugewiesenes Kind zu begleiten.

 

Mit dieser Aktion sollen die Schüler lernen, für ihre Mitschüler Verantwortung zu übernehmen. Sie gibt ebenfalls die Möglichkeit zur Förderung von Eigeninitiative und stärkt das Selbstbewusstsein.

 

Zur Zeit sind an der Schule 12 Schüler aktiv als Bodyguard. Weitere Schüler haben sich für diese Aufgabe beworben.