Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Ergotherapie

Bei der ergotherapeutischen Behandlung werden die individuellen Bedürfnisse der SchülerInnen berücksichtigt. Materialien, Geräte, Spiele und Projektarbeiten werden so angepasst, dass SchülerInnen lernen sich selbst zu organisieren und tätig zu werden. 

Schwerpunkt der Behandlung ist es die SchülerInnen bei der Erreichung größtmögliche Selbständigkeit im Alltag zu unterstützen.

 

ergo_1
ergo_2png
ergo_3

Folgende Konzepte werden in der Behandlung angewandt:

 

  • Sensorische Integrationstherapie (J. Ayres)
  • Lernen im Alltag (in Anlehnung an
  • Affolter/ Bobath)
  • Basale Stimulation (Fröhlich)
  • Graphomotorisches Training
  • Mund- und Esstraining (in Anlehnung an Castillo Morales)
  • Selbsthilfetraining