Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Therapie

 

In der Don-Bosco-Schule werden für SchülerInnen folgende Therapiemöglichkeiten angeboten:

 

Physiotherapie

Ergotherapie

Logo 2016

Logopädie

heilpädogisches Reiten

 

 

 

start_1
  • Im Sinne einer ganzheitlichen Förderung der SchülerInnen unterstützen TherapeutInnen die LehrerInnen bei ihrem Erziehungs- und Bildungsauftrag.

 

  • Sie planen die Therapiezeiten in Absprache mit dem Lehrpersonal so, dass sie gut in den Stundenplan der SchülerInnen passen.

 

  • Die verschiedenen Berufsgruppen in der Schule arbeiten interdisziplinär zusammen. Um eine größtmögliche Förderung zu erreichen, werden gemeinsam individuelle Förderziele erarbeitet.

 

  • Weiterhin bieten die TherapeutInnen Anleitung und Beratung zu speziellen Fragestellungen oder Fördermöglichkeiten an.

 

  • Eine gute Zusammenarbeit mit Eltern/ Erziehungsberechtigten der SchülerInnen ist den Therapeuten wichtig.

 

 

Hilfsmittel (z.B. Rollstuhl, Stehtrainer Orthesen, Einlagen) fördern die Entwicklung der SchülerInnen. Bei medizinischer Notwendigkeit werden sie vom Arzt verordnet.

Um eine bestmögliche Versorgung mit Hilfsmitteln zu erreichen, ist ein Austausch zwischen Ärzten, Eltern, Sanitätshäusern und Therapeuten wünschenswert. Gerne beraten und unterstützen die Therapeuten bei der Versorgung mit Hilfsmitteln.

Die regelmäßige Sprechstunde des SPZ in der Don-Bosco-Schule ist eine gute Gelegenheit Überlegungen zu Hilfsmitteln gemeinsam zu besprechen.

 

Neben drei speziell ausgestatteten Therapieräumen stehen weitere Nutzungsmöglichkeiten zur Verfügung:

  • Bodentrampolin (Außengelände)
  • Snoezelraum
  • Therapiebad
  • Musikraum mit therapeutischen Instrumenten
  • Turnhalle mit Airtramp
  • externe, therapeutische Reitanlage

 

Voraussetzung für Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie ist eine ärztliche Verordnung (Rezept).

Für die Teilnahme am heilpädagogischen Reiten ist eine Rehasportverordnung notwendig.